GranTurismo MC Stradale - Interieur

Ein Zweisitzer in Racing-Optik mit klarem Anspruch auf Luxus und Komfort

Der MC Stradale ist der einzige Zweisitzer im aktuellen Maserati Modellprogramm. Die Rücksitze wurden entfernt. Einerseits um Gewicht zu sparen, andererseits um zu betonen, dass das Modell an erster Stelle für Fahrerlebnisse geschaffen ist. Die anatomischen Sitze für Fahrer und Beifahrer bieten im Ober- und Unterkörperbereich bei schneller Kurvenfahrt auf der Rennstrecke einen perfekten Halt, zugleich aber auch den notwendigen Komfort für lange Reisen.


Für die anatomischen Leichtbausitze kommen Hightech-Materialien zum Einsatz

Fahrer- und Beifahrersitz bieten nicht nur einen ausgezeichneten Seitenhalt in allen Fahrsituationen. Dank einem gelungenen Mix aus Hightech-Materialien für Polsterung und Bezug, der sportliches Leder mit Alcantara® vereint, sind sie auch extrem leicht. Neben einer Sitzschale aus Kohlefaser verfügen sie über eine manuelle Längs- und Sitzlehnenverstellung.

Alcantara® ist leichter als Leder und findet im Innenraum großzügige Verwendung

Die Gesamtoptik der Armaturentafel steht in Übereinstimmung mit der sportiveren Anmutung des Fahrzeugs: Die luxuriösen Chromdetails des GranTurismo weichen daher einem aggressiven Schwarz, das an Rennwageninterieurs anknüpft. Alcantara®, das leichter als Leder ist, veredelt die Mittelkonsole, den Deckel der Armauflage mit Ablage, die Armlehnen in den Türverkleidungen, die Griffe und die Abdeckung des Kombiinstruments.

Mit den Tasten Sport und Race sind Emotionen stets in Reichweite

Dem Bedien- und Anzeigesystem kommt im Fahrgastraum eine sehr wichtige Rolle zu. So war ein System erforderlich, das für den Benutzer intuitiv und schnell bedienbar ist. In die Mittelkonsole wurden daher die Tasten Sport und Race eingefügt. Sie erlauben es, die Fahrparameter optimal auf die jeweiligen Fahrbedingungen abzustimmen. Das Display im Kombiinstrument umfasst die Anzeige „MC-R“, welche die erfolgte Aktivierung des schnellen Gangwechsels meldet.

Neues Sportlenkrad und Kombiinstrument mit schwarzem Untergrund

Bei der Gestaltung des neuen dreispeichigen Sportlenkrads in Alcantara® wurde auf ein Höchstmaß an Kontrolle geachtet, das durch eine ergonomischere Grifffläche erzielt wird. Der obere und untere Bereich sind überdies abgeflacht und bieten daher mehr Freiraum. Die Weiterentwicklung des Interieurdesigns betraf auch das Kombiinstrument, wo der traditionelle Hintergrund in Maserati Blau von einem aggressiven Schwarz mit weißer Beschriftung abgelöst wird.